Blind Date in the Dark

Was wird bei Blind Date in the Dark gemacht?

Zunächst ein­mal kommt ihr gemüt­lich an und wer­det von uns bei der Regis­trie­rung begrüßt 🙂 Män­ner und Frauen kom­men zeit­lich ver­setzt an, so dass ihr ein­an­der nicht seht. Mit einem Glas Sekt oder Oran­gen­saft in der Hand könnt ihr euch erst­mal gemüt­lich akkli­ma­ti­sie­ren wäh­rend alle Gäste ankom­men. Dann wer­det ihr hin­ein in die abso­lute Dun­kel­heit gelei­tet. Zwei Gui­des von Vier Sinne und zwei Mode­ra­to­rIn­nen von uns sind die ganze Zeit über für euch da und kön­nen euch jeder­zeit hin­aus füh­ren, falls ihr euch unwohl füllt. In der Dun­kel­heit lernt ihr alle Gäste vom ande­ren Geschlecht ken­nen bei the­ma­ti­schen Gesprächs­run­den. Sobald ihr wie­der im hel­len Raum seid, wer­det ihr ganz kurz ein Gesicht zu der vor­her ken­nen­ge­lern­ten Stimme bekom­men.

Zu Schluss bekom­men wir den Matching Sheet von euch, auf dem ihr notiert habt, wen ihr gerne wie­der tref­fen möch­tet. Beruht das auf Gegen­sei­tig­keit, tau­schen wir die Kon­takt­da­ten inner­halb von 48 Stun­den aus. Damit endet unser Pro­gramm und übli­cher­weise blei­ben noch einige Gäste für ein, zwei oder fünf Getränke.

Was muss ich machen?

Zum Ver­an­stal­tungs­ort kom­men — damit hast du bereits den schwers­ten Teil geschafft, ab dann über­neh­men wir 😉 Wir mode­rie­ren und lei­ten durch das Pro­gramm und sind für dich da. Du bist unser Gast und deine ein­zige Auf­gabe ist es, die Zeit zu genie­ßen und sie soweit mit­zu­ge­stal­ten, wie du dich wohl fühlst.

Bitte wirf auch noch einen Blick auf die FAQ-Frage “Muss ich irgend­et­was vor­be­rei­ten?”.

Für wen sind die Events?

Unsere Events sind für Sin­gles, die andere gleich­ge­sinnte Men­schen in einem per­sön­li­chen Rah­men ken­nen­ler­nen möch­ten. “Blind Date in the Dark” ist für Leute geeig­net, die ein Ken­nen­ler­nen in abso­lu­ter Dun­kel­heit auf­re­gend fin­den 🙂

Muss ich irgend­et­was vor­be­rei­ten?

Bereite dich so vor, dass du in ent­spann­ter Stim­mung bei uns ankommst. Nimm dir also die Zeit, die Loca­tion zu errei­chen, ohne dich stres­sen zu müs­sen.

Halte dein Ticket bitte am Smart­phone oder aus­ge­druckt bereit.

Was soll ich anzie­hen?

Du kannst kom­men wie du bist. Nor­ma­ler­weise sehen wir an einem Abend ein biss­chen von allem: Jeans, Rock, High Heels, Snea­kers, Anzug, T‑Shirt, Shorts. Was wir jeden­falls emp­feh­len: Klei­dung wäh­len, in der man sich wohl fühlt.

Gibt es eine Abend­kasse?

Auf­grund unse­rer Bemü­hun­gen, eine gute Gäs­te­an­zahl zu errei­chen (zB bei hete­ro­se­xu­el­len Events ein Geschlech­ter­ver­hält­nis von 50 zu 50) und ande­rer Vor­be­rei­tun­gen, müs­sen wir im Vor­aus genau wis­sen, wer an unse­ren Ver­an­stal­tun­gen teil­neh­men wird. Aus die­sem Grund ist nur Online-Ticket­kauf mög­lich.

Falls ihr spon­tan an unse­rem Event teil­neh­men möch­tet und keine Tickets online mehr ver­füg­bar sind, könnt ihr uns unter 0670 / 604 77 80 anru­fen. Wir bekom­men immer wie­der mal spon­tane Absa­gen, so dass kurz­fris­tig ein Platz frei wer­den könnte!

Werde ich gefilmt oder foto­gra­fiert?

NEIN! Nicht ein­mal wenn du eine Berühmt­heit bist. Bei unse­ren Events soll man sich ent­span­nen kön­nen und ein­fach die Inter­ak­tio­nen mit ande­ren genie­ßen.

Die Bil­der auf unse­rer Web­site oder in der Presse stam­men von unse­ren Presse-Events und Foto­shoo­tings.