Online Play & Date

Was wird bei Play & Date Online Edi­tion gemacht?

Zunächst ein­mal kommt ihr in Zoom in einen War­te­raum, aus dem wir euch dann in den Haupt­raum holen. Auch wenn die per­sön­li­che Begrü­ßung weg­fällt, gibt es am Anfang eine Art “Regis­trie­rungs­zeit”, in der lang­sam alle ein­tru­deln. Sobald das Pro­gramm star­tet, machen wir ein klei­nes Spiel in der Gruppe, aber dann geht es auch schon wei­ter in die “Brea­k­out-Räume” zu 1:1 Ses­si­ons. Bevor ihr in die 1:1 Räume geht, erklä­ren wir euch noch kurz ein Spiel. So lernt ihr nach­ein­an­der alle Gäste vom ande­ren Geschlecht ken­nen.

Am Ende des Abends bekom­men wir von euch über ein Online-For­mu­lar den vir­tu­el­len Matching Sheet, auf dem ihr notiert habt, wen ihr gerne wie­der tref­fen möch­tet. Beruht das auf Gegen­sei­tig­keit, tau­schen wir die Kon­takt­da­ten inner­halb von 24 Stun­den aus. Damit endet unser Pro­gramm und übli­cher­weise blei­ben noch einige Gäste für ein Open End in einem gemein­sa­men Mee­ting­raum.

Wie funk­tio­niert das?

Für die Teil­nahme ist die Ver­wen­dung der kos­ten­lo­sen Video­kon­fe­renz-App Zoom erfor­der­lich. Die Instal­la­tion und Ver­wen­dung sind sehr ein­fach. Hier geht es zum Down­load. Um sicher zu gehen, könnt ihr euch auch die Anlei­tung anse­hen. Bei Pro­ble­men könnt ihr euch auch an uns wen­den.

Vorab bekommt ihr Druck­vor­la­gen zuge­sen­det. Aller­dings rei­chen auch Papier und Stift zum Teil­neh­men, falls ihr kei­nen Dru­cker zu Hause habt.

Was muss ich machen?

Dich ent­schei­den, dabei zu sein – damit hast du bereits den schwers­ten Teil geschafft, ab dann über­neh­men wir ? Wir mode­rie­ren und lei­ten durch das Pro­gramm und sind für dich da. Du bist unser Gast und deine ein­zige Auf­gabe ist es, die Zeit zu genie­ßen und sie soweit mit­zu­ge­stal­ten, wie du dich wohl fühlst.

Bitte wirf auch noch einen Blick auf die FAQ-Frage “Muss ich irgend­et­was vor­be­rei­ten?”.

Für wen sind die Events?

Unsere Events sind für Sin­gles, die andere gleich­ge­sinnte Men­schen in einem per­sön­li­chen (wenn auch vir­tu­el­len) Rah­men ken­nen­ler­nen möch­ten. Du musst kein per­fek­ter Brett­spiel-Stra­tege oder ein super krea­ti­ver Kopf sein – du soll­test nur ein paar kleine Spiele genie­ßen kön­nen, wäh­rend eines net­ten Gesprächs.

Bitte achte bei der Aus­wahl des Events auf die pas­sende Alters­gruppe, Spra­che, sexu­elle Ori­en­tie­rung.

Muss ich irgend­et­was vor­be­rei­ten?

Am wich­tigs­ten ist, dass du ent­spannt in den Abend star­test. Ver­su­che nicht gestresst “anzu­kom­men”. Leg am bes­ten vor­her noch kurz eines dei­ner Lieb­lings­lie­der auf 🙂 Richte dich auch gut an dei­nem Platz ein, stell dir ein Glas Was­ser oder Wein bereit und mach es dir bequem. Wirf einen Blick auf unse­ren Blog­ar­ti­kel “Die Zeit vor einem Video/Au­dio-Date”, um mehr zu erfah­ren.

Für unsere Online-Events nut­zen wir die kos­ten­lose Video­kon­fe­renz-App Zoom. Falls du mit Zoom nicht ver­traut bist, instal­liere es bitte vorab und teste dein Mikro­fon und deine Web­cam. Wenn ihr auf den Ein­la­dungs­link klickt (könnt auch schon vor Ver­an­stal­tungs­be­ginn drauf kli­cken), den ihr vorab per Mail bekommt, dann könnt ihr Zoom auto­ma­tisch her­un­ter­la­den (falls der auto­ma­ti­sche Down­load nicht klappt, dann geht es hier zum Down­load). Danach erscheint ein Fens­ter, bei dem ihr euer Mikro­fon und Video tes­ten könnt.